Bund der Steuerzahler NRW - Wir in den Medien

Über uns > Wir in den Medien

Medienecho

Der BdSt NRW im Fernsehen, Radio, Zeitungen und Online-Nachrichten.

Der Bund der Steuerzahler NRW ist bei Journalisten ein gefragter Gesprächspartner. Er liefert fachkompetente Stellungnahmen, Erläuterungen und Einschätzungen zu aktuellen Themen und allgemeinen Fragen. Die Vorstandsmitglieder, Pressestelle und Fachreferenten beantworten Journalisten meist mehrmals täglich Fragen rund um die Themen Verschwendung, Landes- und Kommunalfinanzen, Steuern, Gebühren und Soziales. Einen Überblick über die Statements liefert das Medienecho des BdSt NRW.

TV-Ankündigungen

Bitte haben Sie Verständnis: Trotz stetiger Aktualisierung können wir nicht dafür garantieren, dass alle Links auf die Seiten der Rundfunkanstalten und Fernsehsender funktionieren.

09.11.2018
16:00 Uhr, WDR
Bärbel Hildebrand berichtet in WDR Aktuell über die Volksinitiative des BdSt NRW zur Abschaffung der Straßenbaubeiträge.

06.11.2018
16:00 Uhr, WDR
Der Bund der Steuerzahler veröffentlicht das neue "Schwarzbuch 2018/19". Die Leiterin der Pressestelle, Bärbel Hildebrand, berichtet über die Verschwendungsfälle Beethovenhalle in Bonn und die Stufenpromenade in Duisburg und über den Erfolg in der Gemeinde Issum.

06.11.2018
17:30 Uhr, RTL
Der Bund der Steuerzahler veröffentlicht das neue "Schwarzbuch 2018/19". Bärbel Hildebrand in Sat.1: "Das Schwarzbuch bewirkt ein Umdenken in der Politik, wir fordern bessere Planungsprozesse und verantwortungsbewussten Umgang mit dem Geld der Bürger."

06.11.2018
19:30 Uhr, WDR Lokalzeit Duisburg
Die Stadt Duisburg möchte keine Auskunft geben über den Preis der Absperrvorrichtung (Terrorschutz) in der Innenstadt, es wurden Wassertanks durch andere Vorrichtungen ersetzt. Grundsätzlich sieht der BdSt NRW, dass die Beschaffung durchgeführt werden muss. Das ist keine Verschwendung. Der Preis muss durch ein Wettbewerbsverfahren ermittelt werden. Die Vergabe erfolgt nach wirtschaftlichen Aspekten. Wenn das Verfahren abgeschlossen ist, kann die Bevölkerung mit fug und recht Auskunft über die Kosten verlangen.

31.10.2018
18:00 Uhr, RTL
Am Mittwoch, den 31.10.2018 startet die Volksinitiative des Bundes der Steuerzahler zum Thema "Straßenbaubeitrag abschaffen". Der Vorsitzende Heinz Wirz gibt den Startschuss für die Volksinitiative bei der Landespressekonferenz NRW und berichtet darüber bei RTL West.

31.10.2018
18:50 Uhr, WDR
Am Mittwoch, den 31.10.2018 startet die Volksinitiative des Bundes der Steuerzahler zum Thema "Straßenbaubeitrag abschaffen". Der Vorsitzende Heinz Wirz gibt den Startschuss für die Volksinitiative bei der Landespressekonferenz NRW und berichtet in der WDR "Aktuelle Stunde".

18.10.2018
19:30 Uhr, WDR
Der BdSt-Gebührenexperte Harald Schledorn berichtet in der WDR-Lokalzeit über die Kanalnetzübernahme in der Stadt Herten durch die Emscher Genossenschaft.

01.10.2018
19:30 Uhr, WDR
Die Stadt Duisburg will sich mit 4 Millionen Euro vom Investor, der "The Curve" in der Stufenpromenade im Innenhafen plant, freikaufen. Sollte die Stadt den Vertrag nicht erfüllen, drohen stattdessen 20 Millionen Euro Schadenersatz. Das Kind ist ins Hafenbecken gefallen - die Stadt hat das Abschlussprojekt im Innenhafen vorgezogen, um Fördermittel zu bekommen, und muss jetzt zusehen, wie sie das Gelände hinter der Stufenpromenade gestaltet bekommt. Ziel kann jetzt nur noch sein, mit dem geringstmöglichen Schaden aus der Sache herauszukommen. Wenn das bedeutet, dass gar nicht gebaut, sondern das Gelände alternativ gestaltet wird, dann ist das eben so.

20.09.2018
18:45 Uhr, WDR Aktuelle Stunde
Markus Berkenkopf erläutert im WDR-Fernsehen die Positionen des Bundes der Steuerzahler NRW zum Thema Straßenbaubeiträge.

14.09.2018
17:30 Uhr, Sat.1
Sat.1 berichtet über die Rückführung von Straftätern aus dem Ausland. Bärbel Hildebrand vom BdSt NRW: Grundsätzlich stehen staatliche Ausgaben immer unter dem Gebot von Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit. In Fällen wie diesem - ein Straftäter, der sich ins Ausland abgesetzt hat und nun per Chaterflug nach Deutschland zurückgebracht wird - muss man aber auch die öffentliche Sicherheit und Ordnung im Blick haben.

05.09.2018
22:50 Uhr, NDR
In der NDR-Sendung extra 3 wird über die "Steuerverschwendungstour in Köln" berichtet: Der Bund der Steuerzahler bietet ein einmaliges touristisches Highlight an. Eine Rundtour mit dem Bus, der zu den schönsten Steuerverschwendungsplätzen in Köln fährt.

30.08.2018
19:30 Uhr, WDR Lokalzeit
Im hochverschuldeten Duisburg werden für Geschäftsführer und Vorstände städt. Gesellschaften Spitzengehälter gezahlt. So erhält der Chef der Hafengesellschaft über 850.000 € jährlich, die Geschäftsführerin der beschützenden Werkstatt mehr als 370.000 €. Die Obergrenze der Bezahlung sollte aus BdSt-Sicht die Vergütung des Oberbürgermeisters sein. Er ist die "Vorstandsvorsitzende" des Konzerns Stadt Duisburg. Seine Vergütung liegt bei gut 160.000€ jährlich. Das sollte reichen.

25.08.2018
22:20 Uhr, Kabel 1
Kathy Weber nimmt in der Sendung "K1 Magazin" Kunst in Kreisverkehren aufs Korn: In Köln und Bonn steht jeweils eine rote Stahlstele in einem Kreisverkehr. Diese Stelen verbinden die beiden Städte miteinander. Das ist für keinen Autofahrer ersichtlich, der nur um einen der Kreisel fährt. Typisch Mischfinanzierung: Wenn das Geld von Land, Bund oder EU kommt, gibt es sich leichter aus als wenn nur die Stadtkasse betroffen ist. In Monheim führt der geplante Geysir, für den eine Ampel an den Kreiselzufahrten aufgestellt werden soll, den Sinn eines Kreisverkehrs ad absurdum. Monheim schwimmt in Geld, und deshalb meint die Ratsmehrheit wohl, sie könne sich alles erlauben.

22.08.2018
17:30 Uhr, Sat.1
Zur Gamescom wird in Köln das Rheinufer illuminiert. Das lassen sich das Land NRW 200.000 Euro und die Stadt Köln 50.000 Euro kosten. Ziel soll sein, die Gamescom in Köln zu halten. Im kommenden Jahr läuft der Vertrag mit der Messe Köln aus und der Veranstalter hat noch nicht gesagt ob's weiter geht. Der BdSt NRW sagt: Die Lichtinstallation mag "nice to have" sein, vor allem aber ist es keine nachhaltige Aktion. Es ist einfach überflüssig, eine so erfolgreiche Messe, die bereits ausgebucht und immer völlig überlaufen ist, noch aus Steuergeldern zu "promoten". Licht und Geld werden sinnlos im wahrsten Sinn des Wortes in die Atmosphäre verballert. Und das ist Steuergeldverschwendung.

15.08.2018
19:30 Uhr, WDR
Die WDR Lokalzeit Duisburg berichtet über den 27. Abfall- und Abwassergebührenvergleich des Bundes der Steuerzahler NRW.

09.08.2018
19:30 Uhr, WDR
Die WDR Lokalzeit Duisburg berichtet über die überhöhte Vergütung der WfB-Geschäftsführerin in Duisburg und interviewt Markus Berkenkopf vom BdSt NRW.

30.07.2018
18:00 Uhr, RTL West
RTL berichtet über das hohe Gehalt einer Leiterin einer Werkstatt in Duisburg. In Vergleichseinrichtungen etwa in Bochum oder Essen wird nur die Hälfte gezahlt. Aufsichtsrat und Oberbürgermeister haben weggesehen, zu Lasten der Allgemeinheit.

27.07.2018
19:30 Uhr, WDR Lokalzeit Duisburg
Die Leiterin einer gemeinnützigen Werkstatt in Duisburg bezieht nach Presseberichten ein Gehalt von rund 380.000 €. In Vergleichseinrichtungen etwa in Bochum oder Essen wird nur die Hälfte gezahlt. Aufsichtsrat und Oberbürgermeister haben weggesehen, zu Lasten der Allgemeinheit.

19.07.2018
19:30 Uhr, WDR
Markus Berkenkopf in der WDR-Lokalzeit Südwestfalen: Der Goethe-Platz in Bad Berleburg soll neu gestaltet werden. Außerdem sollen die Parkplatzflächen reduziert werden. Das alles soll 1,4 Millionen Euro kosten - ohne Not, denn die Maßnahme soll nur umgesetzt werden, weil's Fördergelder dafür gibt. Gut, dass die Anwohner auf die Straße gehen und sich gegen die unnötige Maßnahme wehren.

04.07.2018
19:30 Uhr, WDR
Der Bund der Steuerzahler NRW veröffentlicht auch in diesem Jahr wieder den Hundesteuer-Vergleich. In der Lokalzeit Düsseldorf erläutert Hans-Ulrich Liebern die großen Unterschiede bei den Steuersätzen und fordert die Abschaffung dieser Bagatellsteuer.

02.07.2018
19:30 Uhr, WDR
Die Lokalzeit Bergisches Land berichtet über den veröffentlichten Hundesteuer-Vergleich 2018.

26.06.2018
19:30 Uhr, WDR
Bärbel Hildebrand in der WDR-Lokalzeit Duisburg zur Stufenpromenade in Duisburg: Die Stadt muss alle Alternativen zur Stufenpromenade prüfen: neuer Investor, selber bauen, gar nicht bauen, Treppe abreißen, Treppe ohne Bebauung zugänglich machen und zudem sämtliche Kosten seriös schätzen. Erst dann kann der Rat eine Entscheidung fällen. Alle Zahlen sind öffentlich und transparent darzustellen, damit die Bürger wissen, was mit ihrem Steuergeld geschieht.

22.06.2018
19:30 Uhr, WDR
In Oberhausen ärgern sich Wirte über die hohen Terrassengebühren, die teilweise - besonders bei schlechtem Wetter - existenzbedrohend sind. Der BdSt-Gebührenexperte Harald Schledorn ist zu diesem Thema in der WDR-Lokalzeit Ruhrgebiet zu sehen.

11.06.2018
18:00 Uhr, RTL West
RTL berichtet über die "Schwarzbustour" des BdSt NRW und zeigt Verschwendungsfälle rund um Köln. Verschwendetes Geld fehlt für andere, wichtigere Aufgaben. Verschwendung ließe sich verhindern, wenn Politiker darauf verzichteten, mit dem Kopf durch die Wand gehen zu wollen.

10.06.2018
19:30 Uhr, WDR Westpol
Heinz Wirz, Vorstandsvorsitzender des BdSt NRW, äußert sich zu den Abfallgebühren: Der BdSt NRW stellt im Gebührenvergleich zum Teil gravierende Unterschiede fest. Einen Königsweg - ob private Aufgabenwahrnehmung oder durch die Kommunen selbst - gibt es nicht. Die Kommunen müssen nach wirtschaftlichen Aspekten die Aufgaben selbst wahrnehmen oder durch private Unternehmen durchführen lassen. Einige Kommunen berichten, dass bei Ausschreibungen kaum Angebote eingereicht werden. Das könnte auf ein Marktversagen hinweisen.

18.05.2018
16:05 Uhr, WDR Aktuell
Bärbel Hildebrand vom BdSt NRW äußert sich im WDR zum Dieselskandal: "Die Verbraucher haben ihre Autos in gutem Treu und Glauben gekauft. Es kann nicht sein, dass sie, wenn die Industrie Schmu macht, mit regelrechter Enteignung durch Fahrverbote bestraft werden oder teuer nachrüsten müssen. Die Industrie muss in die Pflicht genommen werden."

14.05.2018
19:05 Uhr, WDR Lokalzeit
In Kevelaer gibt es seit geraumer Zeit eine (Dauer-)Baustelle einer Gemeindestraße. Für die Gastronomie ergeben sich bereits empfindliche Umsatzeinbußen. Nach Beobachtungen des BdSt NRW kommen solche Dauerbaustellen wegen fehlender Abstimmungen zwischen Stadt/Versorgungsunternehmen/Telekom nicht selten vor. Wir fordern daher: frühzeitige Abstimmung und gute Planung.

11.04.2018
09:05 Uhr, ZDF
Die Grundsteuer ist in ihrer derzeitigen Form verfassungswidrig, so entschied das Verfassungsgericht. Was bedeutet dies nun für alle Haus- und Grundbesitzer? Hans-Ulrich Liebern vom Bund der Steuerzahler im Gespräch bei ZDF "Volle Kanne".

04.04.2018
18:00 Uhr, RTL West
RTL berichtet über ein Gerüst am Bunker in Düsseldorf. Janine Bergendahl vom Bdst NRW erklärt, warum das Gerüst ein Fall von Steuergeldverschwendung ist und wie viel Geld das Ganze bisher gekostet hat.

20.03.2018
16:00 Uhr, WDR
In WDR Aktuell geht es um den "Frühjahrsputz 2018". Bärbel Hildebrand, Leiterin der Pressestelle, äußert sich zu dem Thema so: "Bei Förderprogrammen muss geprüft werden, ob das Ziel des Programms erreicht wird. Wird es nicht erreicht, muss das Förderprogramm gestrichen werden. Zudem geht es nicht an, dass der Staat private Unternehmen mit Millionen fördert, die sich zum einen darauf verlassen, dass das Geld fließt, zum anderen aber ein ureigenes Interesse an Weiterentwicklung haben. Der Frühjahrsputz macht auf solche Fehlentwicklungen aufmerksam."

14.03.2018
20:15 Uhr, WDR
Markus Berkenkopf, Referent für Haushalts- und Finanzpolitik, erläutert in der WDR-Sendung "Markt" die Zusammenhänge zwischen der Einwohnerentwicklung und der Kommunalfinanzierung in Kommunen.

01.03.2018
19:30 Uhr, WDR
Markus Berkenkopf, Referent für Haushalts- und Finanzpolitik, äußert sich in der WDR-Lokalzeit Düsseldorf zur Sofortrente des Düsseldorfer Ex-OBs Elbers.

26.02.2018
17:30 Uhr, Sat.1
Die Schlussrechnung für die Wehrhahnlinie in Düsseldorf liegt vor, und soll noch einmal um die 40 Millionen Euro höher liegen als die bisherigen Kostenschätzungen. Der BdSt NRW fordert Kostenwahrheit und -klarheit. Man muss von Anfang an wissen, was man bauen will, laufende Kosten fortschreiben und dies deutlich kommunizieren, damit Ratspolitiker wissen, worüber sie da überhaupt entscheiden.

25.01.2018
17:30 Uhr, Sat.1
Der Ton, in dem die Stadt Hamm auf eine Rechercheanfrage des BdSt NRW zu der neuen Treppe an einer Hammer Flüchtlingsunterkunft geantwortet hat, hat den BdSt NRW sprachlos gemacht. Die Stadt hat sich mittlerweile entschuldigt.

17.01.2018
18:00 Uhr, WDR
Eberhard Kanski, stellvertretender Vorsitzender des BdSt NRW in WDR Aktuell und WDR Aktuelle Stunde zum Thema "Fraktionsmittel im Landeshaushalt": Die geplante Neuregelung, die fast zu einer Verdopplung der Mitarbeiterpauschale führt, ist völlig überzogen. Der BdSt NRW kritisiert auch, dass die Entscheidung kurzfristig getroffen werden soll. „Daran kann man das schlechte Gewissen der Landespolitiker spüren. Und das zu Recht“, so Kanski.

16.01.2018
18:00 Uhr, WDR
Markus Berkenkopf erläutert die Meinung des BdSt NRW zur geplanten Erhöhung der Mitarbeiterpauschale für Landtagsabgeordnete in WDR Aktuell.

Medienecho

Einen Teil der Nachrichten, in denen der BdSt zitiert wird und die im Internet stehen, finden Sie hier.
November
02.11.2018 - RP Online - Anliegerbeiträge: Widerstand wächst
02.11.2018 - RP Online - Initiative lässt Anlieger hoffen
01.11.2018 - NGZ Online - Beiträge für Straßenbau sollen wegfallen
01.11.2018 - RP Online - Steuerzahler-Bund mobilisiert Anwohner

Oktober
31.10.2018 - Die Glocke - Steuerzahlerbund mobilisiert gegen Straßenbaubeiträge in NRW
31.10.2018 - GA Bonn - Steuerzahlerbund fordert Abschaffung von Straßenbaubeiträgen
31.10.2018 - Aachener Nachrichten - Steuerzahlerbund startet Volksinitiative gegen Straßenbaubeiträge
29.10.2018 - RP Online - Brückensanierung teurer als gedacht
23.10.2018 - RP Online - BBX fordert: Bis auf Weiteres keine Straßenausbaubeiträge erheben
22.10.2018 - RP Online - Steuerzahlerbund pocht auf Entlastungen für Bürger
18.10.2018 - Westfalenpost - Steuerzahlerbund will Anlieger entlasten
18.10.2018 - RP Online - Kerken soll auf Straßenausbau-Gebühren verzichten
17.10.2018 - Schaufenster Mettmann - Straßenausbaubeiträge sind zunehmend existenzbedrohend
12.10.2018 - RP Online - Steuerzahlerbund will den „Fall Heinzelmann“ prüfen
10.10.2018 - RP Online - Bürger wollen nicht für Straßen zahlen
09.10.2018 - NRZ - CDU-Politiker bei „Hart aber fair“: Soli muss endlich weg
05.10.2018 - RP Online - Gartengießer müssen für Abwasser zahlen
04.10.2018 - RP Online - Groß-Initiative gegen ruinöse Straßenbaubeiträge
04.10.2018 - Die Glocke - Gute Haushaltslage in NRW: Verbände fordern Entlastungen
04.10.2018 - Aachener Nachrichten - Steuerzahlerbund fordert Entlastungen
04.10.2018 - RP Online - NRW-Verbände fordern Entlastungen wegen guter Haushaltslage

September
27.09.2018 - Focus Online - TV-Kolumne "Mario Barth deckt auf"
24.09.2018 - Westdeutsche Zeitung - Neue Risse im Glasdach am Ostwall
21.09.2018 - RP Online - Der „Konzern Monheim“ verstärkt sich
21.09.2018 - RP Online - CDU: Land soll Straßensanierung zahlen
12.09.2018 - WirtschaftsWoche - Warum Studenten ihre Steuern machen sollten
09.09.2018 - Westdeutsche Zeitung - Straßenausbau: Beiträge aufheben?
04.09.2018 - NGZ Online - Stadt Dormagen steigert Hundesteuereinnahmen deutlich
02.09.2018 - Westfalenpost - Steuerzahler-Bund hofft auf günstiger Sanierung Unterm Hagen
02.09.2018 - NRZ - CDU-Mittelstand will Straßenausbaubeiträge in NRW abschaffen
01.09.2018 - GA Bonn - Hundezensus in Bonn läuft schleppend

August
28.08.2018 - Kölner Stadtanzeiger - Neunkirchen-Seelscheid: FDP fordert Umverteilung der hohen Abwasserkosten
26.08.2018 - NRZ - Ungeliebte Straßenbau-Abgabe für Grundstücks-Eigner soll weg
25.08.2018 - WDR Online - Steuerzahlerbund: Straßenbaubeitrag muss weg
22.08.2018 - RP Online - Wie viel ist die „Komödie“ der Stadt Düsseldorf wert?
22.08.2018 - RP Online - Große Gebühren-Unterschiede im Kreis
17.08.2018 - NRZ - Wer Straßenbäume wässert, bekommt Abwasser-Gebühr erstattet
15.08.2018 - Die Glocke - Jeder Ort dreht an der Gebührenschraube
15.08.2018 - Westdeutsche Zeitung - Abwasser- und Müllgebühren: Hohe Zinsen und zwielichtige Kosten
15.08.2018 - NRZ - So unterschiedlich sind Müll- und Abwassergebühren in NRW
15.08.2018 - WDR Online - Extreme Unterschiede bei Abfall- und Abwassergebühren
15.08.2018 - WDR2 - Abwasser- und Müllgebühren: Große Unterschiede bei den Kommunen
15.08.2018 - WELT - Große Unterschiede bei Abwasser- und Abfallgebühren
15.08.2018 - Münstersche Zeitung - Abwassergebühren okay – Müll zu teuer
15.08.2018 - WAZ - Staatsanwälte ermitteln im Fall der Werkstatt-Chefin Rogg
10.08.2018 - RP Online - Eltern kämpfen weiter um Kita-Kosten
08.08.2018 - Westfalenpost - In Arnsberg keine Beitragsfreigrenze für Kita-Elternbeiträge
06.08.2018 - RP Online - Leerlauf im Düsseldorfer Landtag
03.08.2018 - RP Online - Wie kann ich meine Beitragslast senken?
03.08.2018 - RP Online - Was die Kita in Moers kostet – und anderswo
02.08.2018 - RP Online - Wasserverbrauch in NRW steigt stark an
02.08.2018 - Westfalen-Blatt - Riesige Spanne bei Kita-Gebühren in NRW
01.08.2018 - NRZ - Von null bis 900 Euro: So unterschiedlich sind Kita-Beiträge
01.08.2018 - WAZ - Mülheim  kassiert  gut  verdienende  Kita-Eltern  ab
01.08.2018 - WDR - Riesige Unterschiede bei Kitagebühren in NRW
01.08.2018 - Kölner Stadtanzeiger - Riesige Spanne bei Kitagebühren in NRW
01.08.2018 - RP Online - Riesige Spanne bei Kitagebühren in NRW

Juli
30.07.2018 - RP Online - Immer mehr Rentner in NRW zahlen Steuern
25.07.2018 - NRZ - Bund der Steuerzahler kritisiert Geysir-Projekt in Monheim
20.07.2018 - RP Online - Steuerzahlerbund: Der Geysir ist dekadent
18.07.2018 - Westfälische Nachrichten - Deutsche arbeiten lange nur für Staatskasse
18.07.2018 - NRZ - Anwohner beschweren sich über Kostenschleuder Gabionenwand
14.07.2018 - Neue Westfälische - Warum die Stadt Bünde eine Terrassengebühr erhebt
12.07.2018 - RP Online - Latumer See: Noch wird die Brücke nicht saniert
11.07.2018 - RP Online - Jetzt wird wieder geprüft, was aus den Eigenbetrieben wird
09.07.2018 - RP Online - Krefeld ist ein teures Pflaster für Hunde
06.07.2018 - RP Online - Kommentar zur Vertragsverlängerung mit Müllverbrennungsanlage
06.07.2018 - Dortmund24 - Top Ten in NRW: Darum zahlen Dortmunder so viel Hundesteuer
06.07.2018 - WAZ - Hattinger Halter schlucken hohe Hundesteuer
04.07.2018 - RP Online - Drama "Dubai-Container" vorerst beendet
03.07.2018 - RP Online - So viel kostet die Hundesteuer in den NRW-Städten
03.07.2018 - RP Online - Große Unterschiede bei der Hundesteuer

Juni
25.06.2018 - RP Online - Koalition streitet weiter über Baukindergeld
23.06.2018 - NRZ - Das Dilemma mit dem Deich in Xanten
23.06.2018 - RP Online - Fahrradtourismus in Xanten
22.06.2018 - NRZ - Terrassengebühr-Oberhausener Gastronomen zahlen 3,27 Euro pro Quadratmeter
14.06.2018 - Radio Kölncampus - Eine Aussichtsplattform ohne Aussicht?!
11.06.2018 - Kölner Stadtanzeiger - Schwarzbuch-Bustour führt an Kölns größten Verschwendungen vorbei
11.06.2018 - Bild.de - Reisebus führt zu größten Steuergeld-Verschwendungen
08.06.2018 - RP Online - Gaslaternen-Befürworter kritisieren neues Konzept
07.06.2018 - RP Online - Monsanto: Monheim bereitet sich auf Expansion vor
07.06.2018 - Westdeutsche Zeitung - „Wir werden Bayer bei der Expansion unterstützen.“
06.06.2018 - Kölnische Rundschau - Führung der Geldverschwendung
06.06.2018 - RP Online - Palermo-Reise sorgt weiter für Streit
02.06.2018 - RP Online - Gebühren für Außenterrassen - was Düsseldorfer Wirte davon halten
02.06.2018 - Westdeutsche Zeitung - So viel kostet ein Platz in der Kita
02.06.2018 - RP Online - So viel zahlen Eltern für einen Kita-Platz

Mai
29.05.2018 - RP Online - Kitas müssen kosten
28.05.2018 - RP Online - Kita-Beiträge belasten arme Familien
25.05.2018 - NRZ Online - Terrassengebühr bleibt umstritten
17.05.2018 - Kölner Stadtanzeiger - In Köln-Nord wartet man am längsten auf den Steuerbescheid
12.05.2018 - Radio Vest - Kosten für Straßensanierung: In Recklinghausen und Erkenschwick ist es besonders teuer
11.05.2018 - Westdeutsche Zeitung - Trinkwasser: Trotz Verteuerung sehr billig
08.05.2018 - RP Online - Prüfer kritisieren Handkassen im Rathaus

April
26.04.2018 - NRZ - Steuerzahler-Bund attackiert Stadt wegen Löschboot-Skandal
25.04.2018 - RP Online - Warum die Stadt Schulen kauft
20.04.2018 - NRZ - Angebote für Brücke zu teuer
18.04.2018 - NRZ - Städte fürchten die Kosten, hoffen aber auf Fachkräfte
18.04.2018 - RP Online - Steuerzahlerbund warnt vor Jobabbau und höheren Steuern
17.04.2018 - Express - Panama Papers: So arbeitet ein Briefkasten-Vermittler
14.04.2018 - RP Online - Sparkassen sollen für Steag zahlen
14.04.2018 - RP Online - Stadt räumt Zahlung an Ex-Museumschef ein
13.04.2018 - NRZ - Gericht kippt das Verkehrskonzept für Essen-Werden
06.04.2018 - RP Online - Kritik an Gerüstbau und Kolleg-Finanzierung
04.04.2018 - RP Online - Scharfe Kritik an massivem Stellenzuwachs in Bundesregierung
04.04.2018 - Express - Das ist Düsseldorfs teuerstes Baugerüst

März
31.03.2018 - RP Online - Wasser wird ab morgen teurer
28.03.2018 - RP Online - Ausschussreisen kosten bis zu 30.000 Euro
27.03.2018 - RP Online - Steuerzahlerbund nimmt Stadt in Schutz
27.03.2018 - NRZ - "Dubai-Container": Steuerzahlerbund verteidigt Stadt Hilden
24.03.2018 - NRZ - Trinkwasserpreise: Stadtwerke Essen als „Heimlichtuer“ angeprangert
23.03.2018 - RP Online - Steuerzahlerbund kritisiert Info-Politik des Stadtchefs
20.03.2018 - ARD - Bund der Steuerzahler - ein Bund gegen die Zukunftsthemen
20.03.2018 - RP Online - Steuerzahlerbund kritisiert Subventionen des Bundes
20.03.2018 - MDR - Steuerzahlerbund kritisiert Ausgaben der Bundesregierung
19.03.2018 - RP Online - Immer mehr Rentner müssen Steuern zahlen
16.03.2018 - NRZ - Bund der Steuerzahler lobt Olper Rathaus-Weg
14.03.2018 - Kölner Stadtanzeiger - Zwei Städte in NRW bieten Gratis-Betreuung für Kinder an
06.03.2018 - RP Online - Der Rat muss endlich eine Entscheidung treffen
01.03.2018 - NRZ - Düsseldorfs Ex-Oberbürgermeister Dirk Elbers verklagt Stadt

Februar
26.02.2018 - RP Online - Umlage: Kreis ist unter den Top 6 und damit günstig
21.02.2018 - WDR - In armen Kommunen lebt es sich teurer
21.02.2018 - RP Online - Das Land zahlt Millionen für Leerstand
20.02.2018 - Kölner Stadtanzeiger - Steuer-Verschwendung in Millionenhöhe
20.02.2018 - RTL - Aufreger um Abrechnungsfehler in NRW: Beamte dürfen zu viel gezahltes Gehalt behalten!
16.02.2018 - Westdeutsche Zeitung - Land zahlt Millionen für Leerstand
14.02.2018 - NRZ - Die Lage Hattingens sorgt für hohe Preise beim Wasser
14.02.2018 - Westdeutsche Zeitung - Neusser müssen Kosten für Kanalneubau mittragen
14.02.2018 - NGZ Online - Anliegerprotest gegen Straßenbau-Umlage
12.02.2018 - NRZ - Ennepe-Ruhr-Kreis erhebt die höchste Kreisumlage in ganz NRW
08.02.2018 - Kölner Stadtanzeiger - Der doppelte Radweg
07.02.2018 - NRZ - Kreisumlage: Kreis Wesel im Mittelmaß
06.02.2018 - RP Online - Umlage: Kreis ist unter den Top 6
03.02.2018 - RP Online - Verlegung der Issumer Tennisplätze bleibt ein heißes Thema

Januar
31.01.2018 - RP Online - Infos für Rentner und ihre Steuererklärung
30.01.2018 - RP Online - Kritik an Höhe der Anliegerbeiträge
29.01.2018 - NRZ - Rathäuser wollen Steuer nicht weiter ansteigen lassen
27.01.2018 - RP Online - Streit um Glasdach vor der Entscheidung
26.01.2018 - RP Online - Stadtwerke überprüfen Wasserleitungen in Hiesfeld
19.01.2018 - NRZ - „Friederike“: Welche Versicherung bei Sturmschäden hilft
17.01.2018 - Aachener Zeitung - NRW-Haushalt 2018 vor der Verabschiedung: Ärger um Personalpauschale
16.01.2018 - RP Online - CDU, SPD, FDP und Grüne wollen mehr Geld für Personal
16.01.2018 - WDR - NRW-Abgeordnete bekommen viel mehr Geld für Mitarbeiter
16.01.2018 - Die Welt - NRW-Fraktionen wollen Personalbudget fast verdoppeln
12.01.2018 - RP Online - Anwohner kritisiert hohe Kosten für LED-Laternen vor seinem Haus
11.01.2018 - RP Online - In Meerbusch zahlen Anlieger am wenigsten
09.01.2018 - RP Online - Kritik an Höhe der Anliegerbeiträge
08.01.2018 - NRZ - Gebührenexperte gibt Tipps für die Bürger in der Region
04.01.2018 - RP Online - 2018 - das Jahr der Baustellen in
03.01.2018 - RP Online - Die längste Stolperfalle der WeltLeverkusen
01.01.2018 - WDR - 1. Januar 1968 - Die Mehrwertsteuer wird eingeführt
Suche
Staatsverschuldung in NRW
0
Zuwachs / Sekunde
0
Schulden / Kopf
0