Bund der Steuerzahler NRW - Künstlersozialabgabe

Soziales > Künstlersozialabgabe
10.10.2016

Künstlersozialabgabe sinkt

Zum Beginn des kommenden Jahres sinkt der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung von 5,2 auf 4,8 Prozent. Abgabepflichtige Unternehmen, die auf die Honorare an die von ihnen beauftragten Werbeagenturen, Webdesigner, Fotografen etc. zusätzlich Künstlersozialabgabe an die Künstlersozialkasse entrichten müssen, wird es freuen. Mehr dazu

16.08.2016

Versicherung in der Künstlersozialkasse trotz Ratsmandats möglich

Das Bundessozialgericht (BSG) hat entschieden, dass selbstständige Künstler und Publizisten auch dann in der mit vergünstigten Renten- und Krankenkassenbeiträgen verbundenen Künstlersozialversicherung versichert bleiben können, wenn sie über beträchtliche Einnahmen aus einem Ratsmandat verfügen. Mehr dazu

18.02.2016

Klage gegen die Künstlersozialabgabe beim Bundesverfassungsgericht anhängig


(Foto: Amir Kaljikovic/fotolia)
Seit Jahren geht der BdSt sowohl politisch als auch juristisch gegen die Künstlersozialabgabe vor. Die vom BdSt unterstützte Klage ist nun vor dem Bundesverfassungsgericht anhängig. Mehr dazu

26.01.2016

Klage gegen die Künstlersozialabgabe beim Bundesverfassungsgericht anhängig

Seit Jahren geht der BdSt sowohl politisch als auch juristisch gegen die Künstlersozialabgabe vor. Die vom BdSt unterstützte Klage ist nun vor dem Bundesverfassungsgericht anhängig. Mehr dazu

Suche
Staatsverschuldung in NRW
0
Zuwachs / Sekunde
0
Schulden / Kopf
0