Bund der Steuerzahler NRW - Gehen Sie mit uns auf Schwarzbustour in Köln

Verschwendung > Hinweise auf Verschwendung
17.04.2018

Gehen Sie mit uns auf Schwarzbustour in Köln

High-Tech-Mülleimer für zigtausend Euro, Aussichtsplattformen ohne Aussicht, millionenschwere Baukostenexplosionen – seit Jahren ist Köln die Verschwendungsmetropole Nummer eins in Nordrhein-Westfalen.

Eigentlich muss man mit eigenen Augen gesehen haben, wie die Stadt das Geld der Steuerzahler versenkt. Genau das macht der BdSt NRW nun möglich: Wir gehen auf „Schwarzbustour“ und laden Sie ein mitzukommen.

Mit unserem „Schwarzbus“ steuern wir sieben Tatorte der Steuergeldverschwendung in Köln an, die in den vergangenen Jahren im Schwarzbuch gelandet sind oder beste Aussichten haben, im nächsten Schwarzbuch ihren Platz zu finden. Steigen Sie ein, fahren Sie mit, lassen Sie sich überraschen.

Während der Schwarzbustour erfahren Sie aus erster Hand, wie der BdSt NRW Verschwendungsfällen auf die Spur kommt und wie das berühmte Schwarzbuch „Die öffentliche Verschwendung“ entsteht. Sie haben Gelegenheit, BdSt-Mitarbeiter kennenzulernen und mit ihnen über Steuergeldverschwendung, über die Finanzen der öffentlichen Hand und die Politik zu sprechen.
Der „Schwarzbus“ geht auf Tour am Sonntag, den 10. Juni 2018 von 10 bis ca. 13 Uhr.

Die Fahrt ist kostenlos, und Sie werden mit Kaffee und Kuchen verpflegt.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um frühzeitige Anmeldung unter Telefon 0211/99 175-22 oder E-Mail an oppedisano@steuerzahler-nrw.de . Die Plätze werden im Windhundverfahren vergeben - wer sich zuerst anmeldet, ist dabei.

Bitte melden Sie sich mit Ihrem vollständigen Namen, Adresse, Telefonnummer und ggf. E-Mail-Adresse sowie Mitgliedsnummer an. Nach erfolgter Anmeldung senden wir Ihnen weitere Informationen zur Schwarzbustour (inkl. genauem Treffpunkt) zu.

Ihr BdSt-Team freut sich auf einen unterhaltsamen Vormittag mit Ihnen!
Suche
Staatsverschuldung in NRW
0
Zuwachs / Sekunde
0
Schulden / Kopf
0