Bund der Steuerzahler NRW - Presse

Presse

Pressemitteilungen

30.01.2017Presseinformation 11/2017

Informationen für Rentner zu ihrer Steuererklärung

BdSt NRW lädt zu kostenlosem Vortrag nach Dortmund ein.
Dortmund. Ist meine Rente steuerpflichtig – und wie mache ich das dann mit der Steuererklärung? Diese und viele weitere Fragen beunruhigen immer mehr Rentner. Der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW steht den Senioren mit Rat und Tat und einem Vortrag zur Seite: Am Montag, 13. Februar 2017, erklärt Hans-Ulrich Liebern, Leiter der Steuerabteilung beim BdSt NRW, was Rentner bei der Steuererklärung beachten müssen und beantwortet Fragen.

Der BdSt NRW lädt Rentner von 15 bis 17 Uhr zu dem kostenlosen Vortrag mit Kaffee und Kuchen ein ins Kongresszentrum Westfalenhallen, Saal 17, Rheinlanddamm 200 in 44139 Dortmund. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet der BdSt NRW unbedingt um telefonische Anmeldung unter 0211/99 175-25.

Düsseldorf, den 30. Januar 2017

Pressestelle:
Bärbel Hildebrand
Tel. 0211/99 175-26, Fax: -50
E-Mail: hildebrand@steuerzahler-nrw.de
30.01.2017Presseinformation 10/2017

BdSt NRW lädt Rentner zu Vortrag über Steuererklärung ein

Kostenlose Informationen in Bottrop am 10. Februar
Bottrop. Ist meine Rente steuerpflichtig – und wie mache ich das dann mit der Steuererklärung? Diese und viele weitere Fragen beunruhigen immer mehr Rentner. Der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW steht den Senioren mit Rat und Tat und einem Vortrag zur Seite: Am Freitag, 10. Februar 2017, erklärt Hans-Ulrich Liebern, Leiter der Steuerabteilung beim BdSt NRW, was Rentner bei der Steuererklärung beachten müssen und beantwortet Fragen.

Der BdSt NRW lädt Rentner von 15 bis 17 Uhr zu dem kostenlosen Vortrag mit Kaffee und Kuchen ein ins Arcadia Hotel Bottrop, Paßstraße 6 in 46236 Bottrop. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet der BdSt NRW unbedingt um telefonische Anmeldung unter 0211/99 175-25.

Düsseldorf, den 30. Januar 2017

Pressestelle:
Bärbel Hildebrand
Tel. 0211/99 175-26, Fax: -50
E-Mail: hildebrand@steuerzahler-nrw.de
26.01.2017Presseinformation 9/2017

Steuererklärung 2016 für Senioren

Bund der Steuerzahler NRW bietet kostenlose Broschüre an.

Jedes Jahr rutschen Rentner neu in die Steuerpflicht, während tausende andere schon seit Jahren eine Steuerklärung einreichen. Die Unsicherheit ist bei ihnen allen groß: Wer muss überhaupt eine Steuererklärung einreichen – und geht das noch auf Papier oder nur noch elektronisch? Viele Senioren fragen sich das, zumal die Finanzämter die Formulare für die Steuererklärung nicht mehr automatisch verschicken. Antworten auf diese und viele andere Fragen rund um die Steuererklärung gibt die Broschüre „Steuererklärung 2016 für Senioren“, die der Bund der Steuerzahler NRW (BdSt NRW) kostenlos anbietet. Mehr dazu

Pressekontakt

Bärbel Hildebrand

Dipl.-Journalistin
Leiterin der Pressestelle
und Pressesprecherin
Tel.: 02 11/99 175-26
hildebrand@steuerzahler-nrw.de

Andrea Defeld

Pressereferentin
Tel.: 02 11/99 175-37
defeld@steuerzahler-nrw.de

Janine Bergendahl

Online-Redakteurin
Tel.: 02 11/99 175-10
bergendahl@steuerzahler-nrw.de

Suche
Staatsverschuldung in NRW
0
Zuwachs / Sekunde
0
Schulden / Kopf
0